Research LOGO.png
 

....The Swisscross Foundation is committed to share the extensive experience and knowledge of a renowned group of international medical experts that will help train and prepare local health care personnel within the affected region. The aim is to strengthen local capacities and diminish dependencies on foreign medical aid. ..Ziel ist es, die lokal vorhandenen medizinischen Fachkräfte auszubilden um die Abhängigkeit von ausländischer humanitärer Hilfe zu verringern. ....

 

....The difference between medical treatments in armed conflicts and natural disasters compared to conventional treatment procedures in a civil society is manifold. Working with limited resources in an often hostile environment, with different wound pathologies and increased prevalence of endemic diseases, requires specific skills and expertise, which is difficult to be found even in a modern civil society.

Nevertheless, during emergency situations, these multiple skills are requested on a short notice. To reduce the dependency and costs on expatriates, to shorten the response time and to strengthen local capacities, the Swisscross Foundation intends to recruit and train primarily local health care professionals for this demanding task. This will be accomplished through regional recruitment centers, regular workshops and Swisscross supervised teaching clinics in regions affected by armed conflicts. 

..

Der Unterschied zwischen medizinischen Behandlungen in bewaffneten Konflikten und Naturkatastrophen im Vergleich zu konventionellen Behandlungsverfahren in einer modernen, westlich geprägten Gesellschaft ist vielfältig. Die Arbeit mit stark begrenzten Ressourcen in einem gefährlichen Umfeld, mit unterschiedlichen Wundpathologien und erhöhter Prävalenz endemischer Krankheiten etc. erfordert spezifische Fachkenntnisse und Fähigkeiten, die selbst in einer modernen, gut organisierten Gesellschaft, sehr schwer zu finden sind.

In Not- und Krisensituationen werden diese Spezialisten, sowie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten vor Ort rasch und innert kürzester Zeit benötigt.

Swisscross arbeitet darauf hin, die Abhängigkeit von ausländischem Fachpersonal (Aerzte, Pflege etc.) massiv zu verringern, die Reaktionszeiten bis zum Einsatz vor Ort zu verkürzen und dadurch die Kosten für die medizinische Versorgung zu senken.

Dies kann nur durch eine vorgängig erfolgte sorgfältige Auswahl und Ausbildung lokaler und regionaler medizinischer Fachkräfte und Spezialisten erreicht werden. ....

 

....The pool of war surgeons, epidemiologists, nurses and other medical professionals trained and certified by Swisscross can be activated at any time by other local and regional hospitals and health institutions in emergency or disaster situations if required. The available medical staff is not only appropriately trained and up to the task, but also very familiar with the language and culture of the affected population. 

The Swisscross Foundation strives to capture and scientifically exploit the experiences and findings from this concept and then make them available to other interested humanitarian organisations.

..

Erreicht wird dies durch regionale Rekrutierungsverfahren, regelmässige Workshops und von IKRK und Swisscross betreuten Ausbildungsstätten und Kliniken in den von bewaffneten Konflikten betroffenen Regionen.

 

Der von Swisscross ausgebildete und zertifizierte Pool an Kriegschirurgen, Epidemiologen, Pflegekräften und anderen medizinischen Fachkräften, kann jederzeit auf Anfrage von anderen lokalen und regionalen Krankenhäusern und Gesundheitsdiensten in Not- und Katastrophensituationen bei Bedarf aktiviert werden. Das dann zur Verfügung stehende medizinische Personal ist nicht nur entsprechend ausgebildet, sondern ist auch mit der jeweiligen Sprache und Kultur der betroffenen Bevölkerung bestens vertraut.

Die Swisscross Foundation ist bestrebt, die Erfahrungen und Erkenntnisse aus diesem Konzept zu erfassen, wissenschaftlich zu verwerten um Sie anschließend auch anderen interessierten humanitären Organisationen zur Verfügung zu stellen. ....

 

 

 
...We shouldn’t be in need any more of these “white knights”, coming from abroad, to overcome our local problems, and who, after a very short period of time, leave us again! .. Es braucht nicht immer diese „Weissen Ritter„ aus dem Ausland, welche nach kurzer Zeit wieder abziehen, um unsere eigenen, lokalen Probleme zu bewältigen! ...
English
Deutsch